Bandstahl – Liste der Legierungen

Das Bandstahlprogramm von Sandvik umfasst ein umfangreiches Sortiment an Werkstoffen mit sehr guten Eigenschaften, beispielsweise in Bezug auf Festigkeit, Härte und Verarbeitbarkeit.

Die nachstehenden Tabellen zeigen unser Standardprogramm (andere Sorten sind auf Anfrage erhältlich) und umfassen:

  • Legierte nicht rostfreie Stähle und Carbonstähle
  • Martensitische Edelstähle
  • Ausscheidungshärtung von Edelstählen
  • Austenitische Edelstähle
  • Duplex-Edelstähle (ferritisch-austenitisch)
  • Nickellegierungen

Wir bieten auch vorbeschichteten Bandstahl an.

Legierte nicht rostfreie Stähle und Carbonstähle

Diese Stähle haben beim Kaltwalzen sehr gute Eigenschaften in Bezug auf Umformung, Stanzen und Bearbeitung. Das anschließende Härten und Wärmebehandeln macht den Stahl hart, widerstandsfähig und verschleißfest, und er eignet sich anschließend für den Einsatz als Federn und andere Anwendungen mit hoher Festigkeit.

Sandvik-Sorte Bezeichnung nach Norm Unterscheidungsmerkmal Typische Anwendungen
Sandvik 20C
ASTM 1095
W.Nr. 1.1274
SS 1870
Dauerfestigkeit Stoßdämpferscheiben, Stanz- und Umformteile, Federn, Rakel, Gerbermesser, Metzgerbandsägen
Sandvik 20C Kompressorventilstahl ASTM 1095
W.Nr. 1.1274
SS 1870
Dauerfestigkeit Kompressorventile
Sandvik 20C2* SS 2258 Dauerfestigkeit
Verschleißbeständigkeit
Rakel

*Kontaktieren Sie uns für weitere Informationen

Martensitische Edelstähle

Martensitische Edelstähle weisen hervorragende Eigenschaften zum Formen und Schleifen scharfer Kanten nach Härtung und Wärmebehandlung auf und zeichnen sich zudem durch hohe Korrosionsbeständigkeit aus. Zu den besonderen Eigenschaften gehören eine gute Verschleißfestigkeit, hohe Dauerfestigkeit und sehr gute Planheit sowie gleichmäßige mechanische Eigenschaften entlang und quer zur Walzrichtung (isotropische Eigenschaften).

Sandvik-Sorte Bezeichnung nach Norm Unterscheidungsmerkmal Typische Anwendungen
Sandvik 14C28N - - Professionelle Messer von hoher Qualität
Sandvik 6C27 ASTM 420
EN 1.4028
W.Nr. 1.4007
SS 2304
- Komponenten für Elektrorasierer, Küchenspatel
Sandvik Hiflex® Dauerfestigkeit Kompressorventile
Sandvik 7C27Mo2 - Dauerfestigkeit Messer, Komponenten in Elektrorasierern, Druckbänder, Fleischsägen, Rakel, Federn
Sandvik 7C27Mo2-Klappenventilstahl - Dauerfestigkeit Kompressorventile
Sandvik 12C27M
EN (1.4034) - Küchenmesser, Scheren
Sandvik 12C27 - - Messer, Scheren, Schlittschuhkufen
Sandvik 13C26 - - Haushaltsmesser, Industriemesser, medizinische Messer
Sandvik 13C26 Rasierklingenstahl - - Rasierklingen
Sandvik 19C27 - - Industriemesser für Kunststoff-/synthetische Fasern, Papier usw.

Ausscheidungshärtung von Edelstählen

Ausscheidungsgehärtete Edelstähle bieten eine ausgezeichnete mechanische Festigkeit und gute Korrosionsbeständigkeit nach einer alternden Wärmebehandlung, insbesondere wenn sie nach der Bearbeitung des Produkts in seine endgültige Form durchgeführt werden. Dies ermöglicht die Herstellung mit einem relativ weichen und leicht formbaren Werkstoff, wodurch sich dieser für Produkte mit komplexen Formen eignet. Ausscheidungsgehärtete Stähle weisen häufig eine martensitische Mikrostruktur auf und enthalten Legierungselemente wie Ti, Cu, Al und Nb, die eine erhöhte Festigkeit bieten.

Sandvik-Sorte Bezeichnung nach Norm Unterscheidungsmerkmal Typische Anwendungen
Sandvik 9RU10

ASTM 631
EN 1.4568
W.Nr. 1.4568
SS 2388

Härtungseffekt

Entspannungsbeständigkeit bei erhöhten Temperaturen

Federn und Bauteile mit sehr komplexen Formen, z. B. Scharniere, Kupplungen, Unterlegscheiben und Thermostate
Sandvik Nanoflex®

UNS S46910

Härtungseffekt

Entspannungsbeständigkeit bei erhöhten Temperaturen

Formbarkeit

Bauteile mit sehr komplexen Formen, z. B. Komponenten in Elektrorasierern
Sandvik 1RK95 UNS S45500

Härtungseffekt

Formbarkeit

Golfschläger

Austenitische Edelstähle

Austenitische Edelstähle weisen hervorragende Eigenschaften in Bezug auf Korrosionsbeständigkeit in Verbindung mit sehr guten Federeigenschaften, geringer Entspannung und hoher Dauerfestigkeit auf. Die Festigkeit dieser Sorten wird durch Kaltwalzen erreicht, wodurch sie in zahlreichen verschiedenen Abmessungen und mit vielen mechanischen Eigenschaften verfügbar sind. Eine weitere Festigkeitssteigerung kann je nach Sorte durch eine einfache Wärmebehandlung im Temperaturbereich von 350-480oC (662-896oF) erreicht werden.

Sandvik-Sorte Bezeichnung nach Norm Unterscheidungsmerkmal Typische Anwendungen
Sandvik 12R11 ASTM (301)
EN 1.4310
W.Nr. 1.4310
SS 2331
- Federn und andere Formteile, z. B. für Membranen und elektrische Anschlüsse
Sandvik 11R51

ASTM (301)
EN 1.4310
W.Nr. 1.4310
SS 2331

Dauerfestigkeit

Entspannungsbeständigkeit

Federn und andere Formteile, z. B. für Scharniere, Thermostate und Dichtungen für elektromagnetische Abschirmungen
Sandvik 13RM19
EN 1.4369
- Nicht magnetisch Federn und andere Formteile für nicht magnetische Anwendungen
Sandvik 3R12* ASTM 304L
EN 1.4306
W.Nr. 1.4306
SS 2352
Formbarkeit Tiefziehteile
Sandvik 2RK65 HV UNS N08904
EN 1.4539 

Korrosionsbeständigkeit

Sauberkeit

-

*Kontaktieren Sie uns für weitere Informationen

Duplex-Edelstähle (ferritisch-austenitisch)

Duplex-Edelstähle haben ausgezeichnete Korrosionseigenschaften und sind nicht so empfindlich gegen Spannungskorrosionsrisse (SCC) wie austenitische Stähle. Die Wärmeausdehnung ist geringer als bei austenitischen Stählen, die in bestimmten Fällen Vorteile bei der Konstruktion bieten.

Sandvik-Sorte Bezeichnung nach Norm Unterscheidungsmerkmal Typische Anwendungen
Sandvik Springflex UNS S31803, S32205
EN 1.4462
Hohe Festigkeit und Beständigkeit gegen Spannungskorrosionsrisse in chloridhaltigen Umgebungen Federn, z. B. in Schiffsanwendungen, in der Zellstoff- und Papierindustrie. Band für geschweißte Rohre, Kabelisolierungen und flexible Rohre
Sandvik SAF 2507® UNS S32750
EN 1.4410
Sehr hohe Festigkeit und Beständigkeit gegen Spannungskorrosionsrisse in chloridhaltigen Umgebungen Federn, z. B. in Anwendungen im Meerwasser, in der Zellstoff- und Papierindustrie. Band für geschweißte Rohre, Kabelisolierungen und flexible Rohre
Sandvik SAF 3207™ HD UNS S33207 Äußerst hohe mechanische Beständigkeit und hervorragender Widerstand gegen SCC in H2S und chloridhaltigen Umgebungen Ideal für Schiffsanwendungen mit statischer oder dynamischer Belastung

* Kontaktieren Sie uns für weitere Informationen

Nickellegierungen

Je nach Legierungszusammensetzung und -zustand können Nickellegierungen Eigenschaften wie hervorragende Beständigkeit gegen Nasskorrosion oder Hochtemperaturkorrosion sowie Hochtemperaturfestigkeit und Kriechbeständigkeit bieten. Dadurch eignen sie sich insbesondere für anspruchsvolle Anwendungen. Gängige Legierungselemente sind z. B. Cr, Mo, Ti und Al.

Sandvik-Sorte Bezeichnung nach Norm Unterscheidungsmerkmal Typische Anwendungen
Sanicro® 75X

UNS N07750

Mechanische Eigenschaften bei erhöhten Temperaturen bis 800 oC (1472 oF)

Beständigkeit gegen Gaskorrosion bei hohen Temperaturen

Federeigenschaften bis 600 oC (1112 oF)

Positionierungsvorrichtungen in Kernbrennstabbündeln (der niedrige Kobaltgehalt macht die Sorte besonders geeignet für Kernenergieanwendungen). Federn und andere Teile, die hohen Temperaturen bzw. einer sehr korrosiven Umgebung ausgesetzt werden