Normen für Sandvik HIP-Produkte

Heißisostatisch gepresste Produkte (HIP) von Sandvik werden gemäß der folgenden Normen gefertigt.

Norm (herausgegeben von) Beschreibung
A 988 A 988 M - 7
(ASTM - American Society for Testing and Materials)
Normenspezifikation für heißisostatische gepresste Edelstahlflansche, Formstücke, Ventile und Teile für den Hochtemperaturbetrieb
NORSOK Norm M-650, Rev. 3
(Standards Norway)
Qualifikation für Sonderwerkstoff-Hersteller
NACE MR 0175
ISO 15156
(NACE - National Association of Corrosion Engineers)
Petroleum- und Erdgasindustrien – Werkstoffe zur Verwendung in H2S-haltigen Umgebungen in der Öl- und Gasproduktion

Qualitätsmanagement

Sandvik Materials Technology verfügt über Qualitätsmanagementsysteme, die von international anerkannten Organisationen zugelassen sind. Als Werkstoffhersteller verfügen wir z. B. über ASME-Qualitätssystemzertifikate, Zulassungen für ISO 9001, ISO/TS 16949, ISO 17025 und PED 97/23/EC wie Produktzulassungen von TÜV, JIS und Lloyd's Register.

Sandvik nutzt Pulvermetallurgie-basiertes heißisostatisches Pressen (PM HIP) zur Fertigung endkonturnaher Produkte.

Die einzigartigen Eigenschaften der HIP-Produkte von Sandvik machen sie besonders geeignet für Offshore-Anwendungen.