Aim higher go deeper

Erstaunliche Möglichkeiten erwarten diejenigen, die sicher und effizient in extremen Tiefen bohren können. Aber mit umfassenden neuen Reserven kommen massive Herausforderungen. Können Ihre Produktionsrohre mit sauren Bohrlöchern mit Temperaturen über 400 °F (204 °C) sowie Drücken von 20.000 psi (138 MPa) und höher umgehen? Könnten Sie mehrere Tonnen unnötigen Gewichts aus längeren Bohrlochsteigleitungen entfernen? Und wie können Sie sicher sein, dass Ihr Bohrgehäuse und die Bohrrohre Jahr für Jahr fehlerfrei ihre Leistung abliefern?

Bei Sandvik sehen wir die tiefsten, heißesten und sauersten Bohrumgebungen als spannende neue Möglichkeiten. Deshalb haben wir ein breites Portfolio von leichten und korrosionsbeständigen Produktionsrohren und -gehäusen, Bohrsteigleitungen und Steuerleitungen entwickelt, die den rauesten Offshore-Umgebungen von morgen gewachsen sind. Ob extrem starke, dünnwandige Duplex-Rohre oder unser hochlegiertes austenitisches Edelstahl Sanicro® 29, wir können Sie bei erheblichen Einsparungen von Gewicht und Kosten unterstützen, während wir langandauernde Sicherheit und Integrität bis zur erfolgreichen Fertigstellung sicherstellen.

Wenn wir sagen, „Wir unterstützen Sie dabei, dort hin zu kommen“, spiegelt dies unser Engagement, Sie dabei zu unterstützen, Ihre tiefsten Bohrziele zu erreichen. Wenn Sie also herausfinden möchten, wie Sie die modernsten Edelstähle und lochlegierten Stähle der Branche in Ihrem Unternehmen unterstützen können, lassen Sie uns über Möglichkeiten sprechen.

Whitepapers

Hier finden Sie themenbezogene Whitepapers für die Öl- und Gasindustrie.

Whitepaper durchsuchen

Einen Experten fragen

Haben Sie Fragen hinsichtlich werkstofftechnischer Herausforderungen? Wenden Sie sich einfach an einen unserer F&E-Experten – wir helfen Ihnen gerne weiter!

Unsere Experten fragen

Wissen zur Korrosion

Werkstoffe, die bei der Öl- und Gasförderung verwendet werden, sind oftmals von verschiedenen Korrosionsarten wie Lochkorrosion, Spaltkorrosion und Spannungsrisskorrosion (SCC) betroffen.