Kernbrennstoff-Rohre

Das Sandvik-Programm für Kernbrennstoffhüllrohre aus Zirkoniumlegierungen umfasst alle Brennstoffdesigns und die meisten technischen Spezifikationen. Unsere Erfahrung bei der Herstellung von Kernbrennstoffröhren liegt derzeit bei weit über 60.000.000 Metern für mehr als 100 Reaktoren weltweit.

Sandviks Herstellung von Kernbrennstoffröhren aus Zirkoniumlegierung ist ein vollständig integrierter Prozess, der mit dem Legieren und Schmelzen von Zirkonschwamm beginnt und mit den fertigen Rohren endet.

Dieser vollständig integrierte Fertigungsprozess ermöglicht es uns, eine Vielzahl von kritischen Prozessparametern zu kontrollieren und zu optimieren, um die extrem hohen Anforderungen an Qualität und Werkstoffeigenschaften zu gewährleisten.

Das Ergebnis ist eine sichere und störungsfreie Leistung während der Reaktorspitzenaktivitätsniveaus und der angestrebten Lebensdauer der Kernbrennstoffelemente, von denen die Hüllrohre die kritischste Komponente sind.

Kernbrennstoff-Arten

Sandvik stellt Kernbrennstoffrohre für folgende Kernbrennstoffarten her:

  • PWR/VVER
  • BWR
  • CANDU (HWR)
  • AGR
  • LMFBR

Größenbereich und Sorten

Siedewasserreaktoren - BWR
Kraftstoff-Designs 8x8, 9x9 und 10x10
Sorten Zircaloy-2, Zircaloy-2-Varianten und Neuentwicklungen
Zircaloy-2 plus eine innere Oberflächenauskleidung von legiertem oder reinem Zirkonium
Größenbereich: OD 9 - 25 mm (0.354 - 0.984 Zoll)
Druckwasserreaktoren - PWR
Kraftstoff-Designs 15x15, 16x16, 17x17, 18x18 und WWER
Sorten Zircaloy-4
Neue Zirkonium-basierte Legierungen
Größenbereich OD 8 - 15 mm (0.315 - 0.590 Zoll)
Schwerwasserreaktoren (HWR, CANDU)
Sorten Zircaloy-4
Größenbereich OD 12 - 16 mm (0.472 - 0.630 Zoll)