Unterwasserrohre

Unterwasserrohre aus austenitischem Edelstahl, Duplex- und Superduplex-Edelstählen für ein breites Spektrum Unterwasseranwendungen. Sandvik-Unterwasserrohre finden in folgenden Hauptanwendungen Verwendung:

  • Flowline-Rohr/Leitungsrohr
  • Steigrohre
  • Verteilerrohre
  • Eruptionskreuzrohre
  • Hydraulische Leitungen für Bohrsteigleitungen

Das Sortiment an Unterwasserrohren von Sandvik umfasst Stähle des Typs ASTM 316L, Sandvik SAF 2205™ Duplex-Edelstahl und Sandvik SAF 2507 Superduplex-Edelstahl.

Neuer Werkstoff für Unterwasseranwendungen

In naher Zukunft der neue Hyper-Duplex-Werkstoff Sandvik SAF 3207 HD™ von Sandvik für Unterwasseranwendungen verfügbar sein. Sandvik SAF 3207 HD™ bietet eine einzigartige Kombination aus hoher Festigkeit und Korrosionsbeständigkeit, die aktuell in keinem Werkstoff zu finden ist.

Liste der Werkstoffe für Unterseerohre
Sorte Beschreibung
Sandvik 3R65
ASTM 316L
Ein austenitischer Edelstahl mit geringer Festigkeit und mittlerer Korrosionsbeständigkeit.
Sandvik SAF 2205™
UNS S31803/S32205
22Cr Duplex-Edelstahl mit einer Festigkeit von 65 ksi / 450 MPa, was etwa dem Doppelten von ASTM 316L entspricht. Er zeichnet sich zudem durch eine höhere Beständigkeit gegen bestimmte Arten von Korrosion und Rissbildung aus.
Sandvik SAF 2507®
UNS S32750 
25Cr Superduplex-Edelstahl mit einer höheren Festigkeit (80 ksi / 550MPa) und verbesserten Korrosionsbeständigkeit im Vergleich zu 22Cr-Werkstoffen.
Sandvik SAF 3207 HD™ Ein neuer Hyperduplex-Edelstahl, der sich durch eine einzigartige Kombination aus Festigkeit und Korrosionsbeständigkeit auszeichnet.

Duplex-Edelstähle

Sandvik bietet das umfassendste Portfolio an Duplex-Edelstählen auf dem Markt. Die Palette umfasst Superduplex- und Hyperduplex-Edelstähle.
Lesen Sie mehr über Duplexedelstähle