Sandvik 19C27 Messerstahl

Ausgezeichnete Verschleißfestigkeit

Sandvik 19C27 ist Sandviks verschleißfesteste Messerstahlsorte und wurde für abrasive Anwendungen entwickelt. Sandvik 19C27 ist die ungerade Sorte im Sandvik Messerstahl-Portfolio, da es sich dabei im Gegensatz zu den anderen Sandvik Messerstahlsorten um eine grobe Hartmetallsorte handelt.

Grobe Hartmetallsorten zeichnen sich durch eine hohe Verschleißfestigkeit aus. Sie lassen jedoch keine scharfen Kantenwinkel zu und haben eine eingeschränkte Kantenstabilität, da die Belastbarkeit durch das grobe Gefüge beeinträchtigt wird.

Sandvik 19C27 wurde für Industrieklingen zum Schneiden von Karton und zähen Faserwerkstoffen entwickelt. Die erstklassige Verschleißfestigkeit ist der Hauptgrund für die Wahl dieser Sorte. Sandvik 19C27 ist nur begrenzt korrosionsbeständig. Wir empfehlen daher für Messeranwendungen die Oberflächenbeschichtung von Sandvik 19C27, um Korrosionsprobleme zu vermeiden.

Mit einem empfohlenen Härtebereich von 55-63 HRC, ausgezeichneter Verschleißfähigkeit und einer groben Karbidstruktur eignet sich Sandvik 19C27 für Industriemesser zum Schneiden von zähen und/oder abrasiven Werkstoffen.

Chemische Zusammensetzung, % (nominal)
Kohlenstoff
(C)
Chrom
(Cr)
Molybdän
(Mo)
Silizium
(Si)
Mangan
(Mn)
0,95 13,5 - 0,40 0,65

Datenblatt

Sandvik 19C27