Medizinische Schläuche

Medizinische Schläuche aus rostfreiem Stahl, erhältlich als dünnwandige Schläuche in nahtlosem oder geschweißtem Zustand oder als nahtlose dickwandige Schläuche ("Kanülenschläuche").

Die medizinischen Schläuche sind in einer Vielzahl von Edelstählen erhältlich und werden je nach Größe und Wandstärke mit kaltgezogener, geschliffener, extrem polierter oder blanker Oberfläche geliefert.

Schläuche für eine Vielzahl von medizinischen Anwendungen

Sandviks Programm an medizinischen Schläuchen umfasst Schläuche für kardiovaskuläre und diagnostische Anwendungen, zahnärztliche und chirurgische Instrumente sowie medizinische Schläuche für Rekonstruktion, Trauma und Wirbelsäulenverwendung. Unsere hauseigene Produktion von medizinischen Schläuchen ermöglicht maßgeschneiderte Größen in kleinen Chargen.

Werkstoffe für medizinische Schläuche (weitere Sorten sind auf Anfrage erhältlich)
Sandvik-SorteUNSASTM
Sandvik 3R12 S30400/S30403 304/304L
Sandvik 3R65 S31600/S31603 316/316L
Sandvik 316LVM S31673 F138
Sandvik High-N S31675 F1586
Sandvik 5R75 S31635 (316Ti)*

* 316Ti (erscheint in ASTM A240 und A479)

Größenbereich

  • Außendurchmesser: 0.5-25.4 mm (0.0197-1 Zoll)
  • Wandstärke: 0.1-8 mm (0.0039-0.315 Zoll)

Andere Werkstoffe, Größen und mechanische Eigenschaften sind auf Anfrage erhältlich.

Toleranzen

Informationen zu Toleranzen für die Sorten der Sandvik Bioline-Familie finden Sie im Werkstoffdatenblatt für die jeweilige Sorte:

Längen

Nach Kundenwunsch.

Prüfung

Wir können die folgenden Prüfungsarten für medizinische Schläuche zur Verfügung stellen:

  • Wirbelstromprüfung (auf Anfrage)
  • Aufweitsversuch
  • Abflachungsversuch
  • Mechanischer Test
  • Mikrostrukturtest
  • Ultraschalltest (auf Anfrage)

Haftungsausschluss: Sandvik bietet keine Produkte oder Dienstleistungen, die in irgendeiner Weise gedacht oder zu verstehen sind als Empfehlung oder anderweitige Beratung aus medizinischer/biologischer/sicherheitstechnischer Sicht in Bezug auf das Design, die Eignung, Angemessenheit oder Effektivität von medizinischen Werkstoffen, Instrumenten und/oder Medizingeräten.